Ein unpersönlicher Gott ist gar kein Gott, sondern bloß ein missbrauchtes Wort, ein Unbegriff, eine contradictio in adjecto, ein Schiboleth für Philosophieprofessoren, welche, nachdem sie die Sache haben aufgeben müssen, mit dem Worte durchzuschleichen bemüht sind.

- Arthur Schopenhauer

Als Spruchbild kopieren

Bild herunterladenBild herunterladenBild herunterladenBild herunterladenBild herunterladenBild herunterladen

Teilen: