Abraham Lincoln Zitate

Abraham Lincoln war ein amerikanischer Politiker und der 16te Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er wurde 1809 geboren und starb 1865, erschossen während eines Theaterbesuchs vom Schauspieler John Wilkes Booth. Lincolns Präsidentschaft ist eng verbunden mit der Abschaffung der Sklaverei in den Vereinigten Staaten, der Abspaltung der sklavenhaltenden Südstaaten, die sich zu den Konföderierten Staaten zusammenschlossen, und schliesslich dem Ausbruch des amerikanischen Bürgerkriegs zwischen den Südstaaten und Nordstaaten, der 1865 in der Kapitulation der Südstaaten endete.

Man kann den Menschen nicht auf Dauer helfen, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können und sollten.

Spruch ansehen

Demokratie: die Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk.

Spruch ansehen

Ausführungsbestimmungen sind Erklärungen zu den Erklärungen, mit denen man eine Erklärung erklärt.

Spruch ansehen

Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden.

Spruch ansehen

Staatskunst ist die kluge Anwendung persönlicher Niedertracht für das Allgemeinwohl.

Spruch ansehen

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

Spruch ansehen

Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.

Spruch ansehen

Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

Spruch ansehen

Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.

Spruch ansehen

Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.

Spruch ansehen

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Leute ohne Laster auch sehr wenige Tugenden haben.

Spruch ansehen

Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.

Spruch ansehen

Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.

Spruch ansehen