Datenschutz

Hier findest du Informationen über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website. Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Website ist es erforderlich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten erheben.

Personenbezogene Daten

Bei Aufruf einer Seite unserer Webseite erheben wir technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden. Das sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Der angeforderte Inhalt, z. B. die Url der aufgerufenen Webseite
  • Der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (z.B. Code 404 wenn die Webseite nicht gefunden wurde oder Code 200, wenn die Webseite gefunden und ausgeliefert wurde)
  • Der User-Agent des Browsers, der u. a. Informationen über den Browsertyp, die Spracheinstellung und das Betriebssystem enthält

Diese Daten sind für den Betrieb eines Webservers technisch notwendig. Zudem erlauben sie uns, die Sicherheit und Stabilität des Webservers und der Webseite zu gewährleisten. Zum Beispiel wird die IP-Adresse benötigt, um Brute-Force-Angriffe von Hackern oder Dos-Attacken abzuwehren. Oder der User-Agent wird verwendet, um bestimmten Webdiensten, die nur dazu dienen, Inhalte zu kopieren und für ihre eigenen Angebote zu verwenden, den Zugriff zu verwehren. Oder der Statuscode wird verwendet, um mögliche Fehler zu finden, wenn beispielsweise eine angeforderte Url nicht existiert.

Diese technischen Daten werden nach einem Zeitraum von 30 Tagen automatisch gelöscht. Wir teilen diese Daten nicht mit irgendeinem externen Anbieter, sondern nutzen sie nur soweit für den sicheren Betrieb unseres Webservers und unserer Webseite notwendig.

Unser Kontaktformular erlaubt weiterhin die Eingabe einer E-Mail-Adresse. Wir benutzen die Adresse nur für den Fall, dass eine Rückmeldung unserseits notwendig ist.

Cookies

Die Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die von deinem Browser auf deinem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten nur Textinformationen, aber keinen ausführbaren Programmcode oder Viren. Cookies dienen dazu, die Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und sind für die Funktion bestimmter interaktiver Inhalte notwendig. Die meisten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach Ablauf der Session (des Besuchs der Webseite) automatisch gelöscht werden.

Du kannst die Speicherung von Cookies generell oder je nach Browser auch für bestimmte Webseiten in deinen Browser-Einstellungen deaktivieren. Das kann aber auch dazu führen, das bestimmte interaktive Seitenfunktionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Außerdem kannst du jederzeit manuell in deinem Browser alle gespeicherten Cookies aller Seiten oder einer bestimmten Webseite manuell löschen.

Amazon-Partnerprogramm

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb der Webseite ist diese Webseite Mitglied des Amazon-Partnerprogramms. Das Programm erlaubt uns, auf unserer Webseite Werbung für im Amazon-Onlineshop erhältliche Produkte zu veröffentlichen und eine Provision an über diese Werbung vermittelte Verkäufe zu erhalten. Wir binden keine Skripte oder Beacons auf unserer Webseite ein, die Amazon erlauben würden, Informationen über deinen Aufenthalt auf unserer Webseite zu erhalten. Sobald du jedoch auf einen der werblichen Links zu einem Amazon-Produkt klickst, wirst du auf eine von Amazon betriebene Webseite weitergeleitet, auf der Amazon Informationen über deinen Besuch sammeln und eigene Cookies setzen kann. Die Datenschutzerklärung von Amazon findest du hier: Amazon.de Datenschutzerklärung

Google Adsense

Aufgrund unseres berechtigten Interesses am wirtschaftlichen Betrieb der Webseite benutzt diese Website Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Zur Analyse und Optimierung der dir angezeigten Anzeigen verwendet Google AdSense Cookie, also Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden, und ebenfalls so genannte Web Beacons – kleine unsichtbare Grafiken, die bei einem Seitenaufruf im Browser geladen werden und darüber erlauben, Informationen über den aufrufenden Browser zu erlangen.

Auf diesem Wege können bestimmte Informationen über dein Surfverhalten wie z. B. deine IP-Adresse und die von dir aufgerufenen Webseiten von Google erfasst und an einen Google-Server in den USA übertragen werden. Google gibt an, die IP-Adresse nicht mit den Informationen zum Surfverhalten zusammenzuführen. Weiterhin können Drittanbieter im Rahmen des AdSense-Programms evtl. Cookies in deinem Browser speichern und ebenfalls Web Beacons verwenden.

Du hast mehrere Möglichkeiten auf diesen Prozess Einfluss zu nehmen:

  • In deinen Browsereinstellungen kannst du einstellen, dass keine Cookies auf deinem Rechner gespeichert werden. Das kann zu einer Beeinträchtigung der Funktionsweise der Webseite führen, denn manchmal sind Cookies einfach notwendig.
  • Auf https://adssettings.google.com/authenticated kannst du personalisierte Werbung deaktivieren. Du siehst zwar weiterhin Werbebanner, diese sind aber nicht mehr auf dein Surfverhalten zugeschnitten.
  • Durch die Installation einer Adblockers, einer Browser-Erweiterung, wie z. B. uBlock Origin kannst du verhindern, dass AdSense-Code und Web Beacons überhaupt erst geladen werden. Du siehst keine Banner und Google erhält keine zusätzlichen Informationen (zusätzlich zu dem, was es ohnehin schon über dich weiß).